Restaurierter Genter Altar in neuer Umgebung

Aktualisiert: vor 7 Stunden

Gute Nachrichten für Kulturliebhaber! Im Frühjahr 2021 öffnet das nagelneue Besucherzentrum der Sint-Baafskathedrale in Gent die Türen. Die restaurierten Tafel des Genter Altars werden dem Publikum vorgestellt in einer ganz neuen, den gegenwärtigen technologischen Anforderungen angepassten, Umgebung.


Augmented Reality sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Damit machen Sie eine Zeitreise durch die bewegte Geschichte der Kathedrale während Sie in der angepassten Krypte laufen. Auch erfahren Sie viel zur Geschichte des Altars, der im Laufe der Geschichte u.a. zersägt wurde und zeitlich in einem Salzbergwerk untergebracht war.


Höhepunkt ist natürlich die Besichtigung des Altars selbst, der größtenteils nach den neuesten Einsichten restauriert wurde und so seinen ursprünglichen Glanz wieder erlangt. Farben strahlen wieder wie vor 600 Jahren. Details rücken aufs neue im Vordergrund. Die jahrelange Restauration hat sich gelohnt. Und nun ist es Zeit, dass die Welt dieses Wunder der flämischen Malerei wieder genießen kann.


Ein kleines Beispiel: das Haupt des Lamm Gottes.



Helga Laschet


Stadtrundgang Gent

Sint-Baafskathedraal

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2021 Roger Van Buynder

Zurück nach oben

stadtfuehrung.be

Koning Albertplein 15

9220 Hamme

Belgien

info@stadtfuehrung.be

Telefon +32 (0) 495 120 517