MoMu – Modemuseum Antwerpen ist offiziell zurück!

Das MoMu – Fashion Museum Antwerp öffnete am 4. September 2021 die Türen seines historischen Gebäudes Nationalestraat wieder. Nach dreieinhalb Jahren umfangreicher Umbauten und Erweiterungen wird das MoMu nun dauerhaft Besucher empfangen können. Mit dem ambitionierten Wiedereröffnungsprogramm „Fashion 2.021 – Antwerp Fashion/Conscious“ als offiziellem Kick-off soll das MoMu zum zentralen Hub und Treffpunkt in Antwerpen werden und die (inter)nationale Modekultur und die Modewelt von morgen näher zusammenbringen und jeder Besucher.


Mehr als ein neues Outfit

Seit MoMu 2018 seine Pforten geschlossen hat, wurden viele wichtige Änderungen vorgenommen. Das Architekturbüro B-architecten hat 800 m² zusätzliche Public Viewing-Fläche geschaffen – unter Wahrung der Originalsignatur von Marie-José Van Hee. Drei neue Ausstellungsräume wurden hinzugefügt, darunter ein ganztägiger Ausstellungsraum für die Dauerausstellung. So sind die Besucher auch während der thematischen Expo-Umbauten jederzeit willkommen. Die renovierte Eingangshalle mit zwei Eingängen macht das Museum noch zugänglicher als zuvor. Dank des neuen MoMu Cafés am Graanmarkt 13 und des neuen MoMu Shops können Besucher ihrem Verlangen nach einem gesunden und leckeren Essen und einem Stück Modekultur zum Eigen machen. Das Auditorium verfügt über eine bewegliche Tribüne für noch interaktivere Vorträge, Konferenzen und Q&As. Die aktualisierte MoMu-Bibliothek wurde um eine zusätzliche Infrastruktur zur Unterstützung der MoMu-Studiensammlung erweitert, sodass jeder Besucher nicht nur in Büchern und Zeitschriften stöbern, sondern auch die eigentlichen Studienobjekte anfassen kann.

MoMu Antwerpen - Nationalestraat 28, 2000 Antwerpen -

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen