f66-die-franzoesische-opalkueste

Ganztagesführung

Der Ärmelkanal ist eine der meist befahrenen Strecken der Welt. Die Französische Opalküste is der 120 km lange Küstenstreifen zwischen Calais und der Authie-Mündung. Die Küste von Berck-sur-Mer bis Calais ist eine Naturküste mit stilvollen Badeorten wie Le Touquet und Malo-les-Bains und authentischen Fischerstädtchen wie Wimereux. Die breiten, weiten Strände begeistern Strandsegler und Sonnenanbeter, die beste Brandung Segler, Katamaran- und Kitesurfer.


Die Herausragende Stätte der Zwei Kaps, ein Naturschutzgebiet, ist ebenfalls ein sehr sehenswerter Ort an der Opalküste. Diese Stätte umfasst das Kap Blanc-Nez (145 m hoch) und das Kap Gris-Nez, majestätische Felsen, die bis in das Meer reichen. Begeben Sie sich auf einen der Wanderwege der Stätte und genießen Sie die zauberhaften Ausblicke auf die Küste.


Sie können eine der vielen regionalen Spezialitäten probieren, wie die Biere von Les 2 Caps, die Frikadellen von Calais, Aal in Grün und die Biersuppe von Boulogne.