F30-bruessel-das-magritte-haus

© visit.brussels - Luc Schrobiltgen

Museumsführung: 1 bis 2 Stunden

In diesem eher unscheinbaren Haus in Jette lebte und arbeitete 24 Jahre lang einer der berühmtesten Künstler der 20. Jahrhunderts: René Magritte. Die Räumlichkeiten des Erdgeschosses, in denen er wohnte, sind fast ausschließlich mit dem ursprünglichen Mobiliar rekonstruiert worden. 1999 wurde das Haus zum Museum.


In den oberen Etagen gibt es eine Ausstellung zum Leben des Hauptvertreters des Surrealismus.

Wir empfehlen diese Besichtigung in Kombination mit einem Besuch im Magritte-Museum auf dem Kunstberg.