Lockrufe aus Brüssel - BANAD - CORE - Couleur Café

Aktualisiert: 5. März

In den nächsten Monaten lockt die belgische Hauptstadt Besucher mit einer Vielzahl von Veranstaltungen. Für jeden ist etwas dabei: Kunst, Kultur, Musik – im ganzen Stadtgebiet.


BANAD 12. bis 27. März 2022

Zum mittlerweile sechsten Mal präsentiert Brüssel architektonische Schätze im Rahmen des „Brussels Art Nouveau and Art Deco Festival – BANAD“. Mit 1.500 Gebäuden im Stil des belgischen Art Nouveau ist Brüssel eine Hauptstadt des Jugendstils. Gebaut um die Jahrhundertwende, eingebettet in reichen Altbaubestand, zeugen die Häuser heute noch vom Reichtum und der Kreativität der belgischen Gesellschaft vor dem Ersten Weltkrieg.

Aber es finden sich auch viele Gebäude aus den zwanziger und dreißiger Jahren im Stil des Art Deco in Brüssel. Das Festival bietet Kunstliebhabern die Gelegenheit, auf Rundgängen dieses reiche Erbe kennenzulernen. Außerdem öffnen viele Häuser ihre Türen für die Neugierigen. Da viele der Schätze in den Vororten Brüssels liegen, ist dies eine wunderbare Gelegenheit mal eine andere Seite von Brüssel zu sehen.


Mehr Informationen hier.



CORE Festival 27.-28. Mai 2022

Wer sich für Musik interessiert, kommt beim CORE Festival auf seine Kosten. In einem schönen Park in unmittelbarer Nachbarschaft zu Atomium und Königspalast spielen Ende Mai Acts unterschiedlicher Richtungen. Organisiert als Kooperation von Tomorrowland und Rock Wechter reicht das Angebot von Indie und Alternative Dance über Hip Hop zu Electronica und Hyperpop.

Außerdem gibt es Kunst und für gutes Essen ist auch gesorgt. Schließlich sind wir in Belgien. Die ideale Gelegenheit, in die Brüsseler Kreativszene einzutauchen.


Mehr Informationen hier.





Couleur Café: 24.-26. Juni 2022

Mittlerweile schon ein Klassiker: das Musikfestival Coleur Cafe. Nach zwei Jahren Corona-Pause ist das Festival unterm Atomium zurück. Sommertage und Sommerabende in Brüssel mit toller Musik und toller Stimmung.

Wer Brüsseler kennenlernen will, die Vielfalt der Stadt erleben will, muss hier tanzen. Hier feiert sich Brüssel. Nicht zu verpassen! Ach so: Camping ist auch möglich.


Mehr Informationen hier.






Man sieht: Brüssel lebt, Brüssel vibriert. Mehr denn je lädt die Stadt ein, ihre Kultur und ihre Bewohner kennenzulernen. Wir freuen uns auf Sie!